Meldungen

Mitgliederversammlung des SPD OV Fußenberg 2014

Am 28.09.2014 trafen sich die Genossen vom SPD OV Fußenberg zur Mitgliederversammlung. Neben dem Vorstand wurden auch die Delegierten und die Revisoren gewählt. Der Vorsitzende (Walter Seitz) berichtete über die Aktivitäten der letzten zwei Jahre. Viel Zeit hat dabei der gesamte Wahlkampf in Anspruch genommen. Doch gelohnt hat sich der Einsatz, denn die SPD stellt jetzt neben dem 1. Bürgermeister auch 5 Gemeinderäte, 2 aus dem OV Fußenberg. Auf die Ergebnisse der Kandidaten aus Fußenberg waren die Genossen besonders stolz, denn nicht nur Martin Unger und Manfred Jobst wurden in den Gemeinderat gewählt, sondern auch Max Schmid hat viele Stimmen bekommen und ist damit erster Nachfolger auf der Liste der SPD. weiterlesen

Preisschafkopf 2014

Der SPD OV Fußenberg veranstaltet am Samstag, 15. November 2014 um 19:00 Uhr im Gasthaus Stuber in Fußenberg einen Preisschafkopf. Die Startgebühr beträgt 10,- Euro. Der 1. Preis sind 100 Euro, der 2. Preis ist 1 Stück Wild. Es gibt viele weitere Sachpreise. Eingeladen ist jeder der Spaß am Preisschafkopf hat. weiterlesen

Veranstaltungszentrum im Schlosshof von Schönberg

Die SPD-Wenzenbach ist       für

  • einen sensiblen Umgang mit dem historischen Ort Schönberg,
  • die Erhaltung der Lebensqualität der Anwohner am Schönberg,
  • nachhaltigen und überlegten Umgang mit dem Geld der Bürgerinnen und Bürger,
  • ein einvernehmliches Zusammenleben und -arbeiten mit dem Schlossbesitzer.

weiterlesen

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Bei der Bürgermeisterwahl hat unser Kandidat Sebastian Koch 32,16 Prozent geholt und liegt damit nur knapp hinter dem CSU-Mitbewerber (35,94 Prozent). Hinsichtlich der Stichwahl am 30. März 2014 sind wird daher recht zuversichtlich.

Bei der Gemeinderatswahl haben wir ebenfalls ein erfreuliches Ergebnis erzielt. Mitglieder der SPD-Gemeinderatsfraktion sind fortan:
1. Koch, Sebastian, 3.898 Stimmen
2. Dr. Waldherr, Gerhard 1.570 Stimmen
3. Rockinger, Andreas, 1.570 Stimmen
4. Unger, Martin, 1.311 Stimmen
5. Riedl, Winfried, 1.303 Stimmen

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Vertrauen!

Ortstermin mit Joachim Wolbergs

Liebe Grünthalerinnen und Grünthaler,

mehrheitlich wünschen sich die Grünthaler einen Radweg zwischen Grünthal und Regensburg. Diesen Wunsch haben wir an Joachim Wolbergs, den Bürgermeister der Stadt Regensburg, herangetragen. Zusammen mit unserem Bürgermeisterkandidaten Sebastian Koch kommt er nun zum Ortstermin nach Grünthal um sich mit Ihnen als interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Realisierbarkeit eines entsprechenden Radwegs auszutauschen.

Um Bürgermeister Wolbergs die Dringlichkeit eines Radweges aufzuzeigen, würden wir uns über eine rege Teilnahme am Ortstermin freuen.

Datum: 12. März 2014 (Mittwoch)
Uhrzeit: 15 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz „Family-Funclub“

Ortstermin mit Joachim Wolbergs

Bürgerentscheid zur Veranstaltungshalle

Die SPD-Fraktion hat im Gemeinderat einen Bürgerentscheid zum geplanten Bau einer Veranstaltungshalle am Schönberg beantragt. Dieser Antrag wurde in der Gemeinderatssitzung vom 21.1.2014 mehrheitlich angenommen. Im Frühjahr werden daher die Bürgerinnen und Bürger selbst über den Hallenbau entscheiden können.

Unseren Antrag Ratsbegehren können Sie herunterladen.

Zukunftsweisende Investitionen statt Protzprojekte

Im Dezember verabschiedete der Gemeinderat mit großer Mehrheit den Haushalt für 2014. Der Schlossgeist hat nun den SPD-Bürgermeisterkandidaten Sebastian Koch zur aktuellen Finanzlage der Gemeinde interviewt. Dabei erläuterte er auch seine Idee von einem Ratsbegehren zur Veranstaltungshalle am Schönberg.

Schlossgeist: Wenzenbach steht finanziell sehr gut da. Seit geraumer Zeit ist die Gemeinde frei von Schulden. Ist es da nicht an der Zeit, dem Bürgermeister und den Gemeinderäten ein Lob auszusprechen?
Koch: Aktuell haben wir 4 Millionen Euro auf der hohen Kante und das ist sicherlich auch ein Verdienst der politischen Entscheidungsträger in unserer Gemeinde. Vorrangig sollte man allerdings den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde danken. Sie bringen mit Ihren Abgaben etwa zwei Drittel der Gesamteinnahmen der Gemeinde Wenzenbach auf. Mit diesem Steuergeld sollte in Zukunft verantwortungsvoller umgegangen werden. weiterlesen