Meldungen

SG64 – Asylpolitik – Eine Zukunftsaufgabe für den Landkreis und die Gemeinde

Aktuell sind im Landkreis Regensburg über 900 Asylbewerber beheimatet. Diese sind weitestgehend in dezentralen Unterkünften untergebracht. Den Verzicht auf größere zentrale Flüchtlingslager begrüßt die Wenzenbacher SPD ausdrücklich. Nur im Zuge der dezentralen Unterbringung kann eine rasche Integration und ein menschenwürdiges Leben der Asylsuchenden realisiert werden. Ebenso begrüßen wir Sozialdemokraten, dass mit der neuen Landrätin Tanja Schweiger (FW) eine merklich offenere Asylpolitik im Landkreis Regensburg betrieben wird. Nichtdestotrotz treten auch hier in unserem Landkreis eine Vielzahl an Problemen und Unzulänglichkeiten in der Betreuung von Asylbewerbern auf. Diese müssen rasch und entschieden behoben werden: weiterlesen

Bericht über die Gemeinderatssitzung am 21. Juli 2015

Tagesordnung (öffentlicher Teil):
Top 1  Genehmigung der Niederschrift vom 7.7.2015
Top 2  Aktuelle Situation und Zukunft der Mittelschule Wenzenbach
Schulamtsdirektor Stautner, Rektor Amann,
Architekt Weininger  wurden geladen)

Top 3  Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan
„Innere Mitte Wenzenbach“

Top 4  Verschiedenes weiterlesen

Bericht über die Sitzung des Gemeinderats am 19. Mai 2015

Beginn 19.00 Uhr, Ende gegen 21.15 Uhr (öffentlicher Teil)
Tagesordnung
(öffentlicher Teil)
Top 1 Genehmigung der Niederschrift über die öffentliche Sitzung am 14. April
Top 2 Änderung der Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts – Antrag von Gemeinderatsmitglied Böhm
Top 3 Errichtung einer Sammelstelle für Grünabfall in Grünthal – Antrag SPD-Fraktion
Top 4 Beschlussfassung über den zukünftigen Umgang mit Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen für kommunale / gemeinnützige Zwecke
Top 5 Informationen zum Schlosshof Schönberg
Top 6 Verschiedenes weiterlesen

In eigener Sache

Nach mehreren DDoS-Attacken war unsere Seite für einige Zeit offline. Wir hoffen, dass das neue Setup und zusätzlichen Regeln in der Firewall etwas robuster sind.

Bürgersprechstunde des 1. Bürgermeisters im Oktober

KochBuergersprechstundeWie im Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2014 versprochen, setzt der 1. Bürgermeister Sebastian Koch die Bürgersprechstunde um. Der erste Termin hierfür ist Mittwoch, der 22. Oktober zwischen 17.30 – 19.30 Uhr im Rathaus. Alle Bürgerinnen und Bürger können den Bürgermeister in diesem Zeitraum in seinem Büro ohne Anmeldung aufsuchen und ihre Anliegen mit ihm besprechen.

weiterlesen